• Themen

  • Aktuelles

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 1 Follower an

Mit Begeisterung zur Auszeichnung der Nichtbeteiligten

Mein Job als Projektmanager ist es nicht nur, anstehende Projekte zu planen, sondern auch zu steuern. Ich persönlich bezeichne dieses Steuern gerne als „Zusammenhalten“. Um alle Projektaspekte, -termine und –mitglieder zusammenhalten zu können, ist sicherlich eine positive Einstellung und Herangehensweise an das Projekt unabdingbar. Schließlich liegt es aus meiner Sicht durchaus im Sinne des Projektmanagers das Projektteam zu motivieren.

So unabdingbar eine positive Einstellung zum Projekt ist, so essentiell ist auch eine kritische Sicht auf die einzelnen Details sowie das Ganze. Um mich in der positiven, manchmal überschwelgenden Denkweise eines leidenschaftlichen Projektmanagers nicht zu verlieren, zwinge ich mich ab und an in eine bewusst negative Schublade.


Warum?

a) Um das eigene Projekt von unterschiedlichen Standpunkten aus zu beleuchten.
b) Um dadurch mögliche Risikofaktoren frühzeitig aufdecken zu können.
c) Um unerwünschten Kritikern ihre Argumentationsgrundlage vorwegzunehmen🙂.


Wie?

Mit den sieben Phasen der Projektabwicklung – oder besser gesagt, den sieben Don’t-Phasen der Projektabwicklung:

  1. Phase: Begeisterung
  2. Phase: Verwirrung
  3. Phase: Ernüchterung
  4. Phase: Massenflucht der Verantwortlichen
  5. Phase: Suche der Schuldigen
  6. Phase: Bestrafung der Unschuldigen
  7. Phase: Auszeichnung der Nichtbeteiligten

Freilich stellt diese Auflistung keine Anleitung zur Projektabwicklung dar. Die überzogenen Formulierungen (wie man sie durchaus von Projektmanagement-Kritikern zu hören bekommt) mit einem trotz allem wahren Kern helfen meiner Meinung nach, sich ab und an bewusst jene Dinge ins Gedächtnis zurückzurufen, die bei Projekten oftmals schief gehen können.

^MS

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: